Salon du Jazz

Die eingängigen Kompositionen des Karlsruher Jazz-Quartetts „Salon du Jazz“ stellen einen ganz eigenen Stil dar, der vom Cool-Jazz inspiriert, aber dennoch vielseitiger ist. Swing, Latin und funkige Elemente bilden das rhythmische Grundgerüst für die charakteristischen gefühlvollen Melodielinien. Die akustischen Instrumente:

  • Saxofon (Moritz Koch)
  • Gitarre (Jochen Ebert)
  • Kontrabass (Dieter Seiferling)
  • Percussion (Robert Schickle)

sorgen für einen transparenten Klang und eine dezente Lautstärke. Seit ihrem Auftritt beim SWR-Fernsehen ist das Quartett „Salon du Jazz“ über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt und ihre beiden CDs werden deutschlandweit gehört

homepage