Terminkalender

Print Friendly

Eintrittspreise: 6,00 €. Mitglieder zahlen weniger. Karten nur an der Tageskasse. Keine Reservierungen.

Sonntag, 09 November 2014
11:00 Uhr

Salon du Jazz


Salon du Jazz

Die eingängigen Kompositionen des Karlsruher Jazz-Quartetts „Salon du Jazz“ stellen einen ganz eigenen Stil dar, der vom Cool-Jazz inspiriert, aber dennoch vielseitiger ist. Swing, Latin und funkige Elemente bilden das rhythmische Grundgerüst für die charakteristischen gefühlvollen Melodielinien. Die akustischen Instrumente:

  • Saxofon (Moritz Koch)
  • Gitarre (Jochen Ebert)
  • Kontrabass (Dieter Seiferling)
  • Percussion (Robert Schickle)

sorgen für einen transparenten Klang und eine dezente Lautstärke. Seit ihrem Auftritt beim SWR-Fernsehen ist das Quartett „Salon du Jazz“ über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt und ihre beiden CDs werden deutschlandweit gehört.

Weitere Infos und CD-Bestellung: salon-du-jazz.de Auftritt im SWR Fernsehen:

  1. No Matter
  2. Klotz am Bein
  3. La Version del Trabajo


Freitag, 21 November 2014
20:30 Uhr

Good Ship Kangaroo


The Good Ship Kangaroo das sind drei Musiker aus zwei Generationen, die trotz 30 Jahren Altersunterschied musikalisch auf einer Wellenlänge surfen.

Die mittlerweile umfangreiche Setliste besteht aus Irischen und Englischen Traditionals, Klassikern von Crosby, Stills& Nash oder Fleetwood Mac bis hin zu Songs von leider weniger bekannten, dafür aber umsogroßartigeren Bands wie Show of Hands, Megson oder Ezio. Obwohl es bei den Dreien meistens eher ruhig und emotional zur Sache geht, kommt durch den Einsatz verschiedener Instrumente wie Gitarre, Bouzuki, Mandoline oder Flöte bei The Good Ship Kangaroo keine Langeweile auf. Dafür sorgen auch folkig arrangierte Ausflüge in die Moderne wie z.B. bei Songs von Dispatch oder Milow. Besonders am Herzen liegen dem Akustik-Trio die gesanglichen Harmonien, die den besonderen Sound der Band ausmachen.

Hear It! The Good Ship Kangarooles the world!

  • Vera Czolk
  • Holger Zuber
  • Jürgen Höing


Samstag, 29 November 2014
20:30 Uhr

Ladies' Choice


Ladies’ Choice - zwei Damen bitten zum Tanz: Inge Scheucher und Beate Lesser fanden im Dezember 1999 zu einer hochmusikalischen Wiesloch-Walldorf-Connection zusammen. Seither haben sie sich mit ihrer Mischung aus Soul, Country, Blues und Beat, u.a. von Sonny & Cher, Bonnie Raitt, Janis Joplin oder Tina Turner, in die Herzen ihrer Zuhörerschaft gespielt. Kraftvolle Titel sind im Programm ebenso vertreten wie gefühlvolle Balladen.

Im Mittelpunkt der Arrangements stehen die zwei Gesangsstimmen, die in ihrer Gegensätzlichkeit nicht besser zueinander passen könnten. Dazu bilden Beates Gitarre und Inges Percussion die instrumentalen Grundlagen. Eine besondere Würze gibt der spontane Humor ab, mit dem die beiden Damen ihr Programm zu moderieren pflegen.

Ladies’ Choice – sie lieben, was sie spielen. Ob witzig, fetzig oder auch mal besinnlich - das Duo lässt den Funken überspringen.


Freitag, 05 Dezember 2014
20:30 Uhr

Robert Kaiser


robert dehlco kaiser spielt und singt blues und barrelhousepiano wie es anfangs des 20igsten jahrhunderts in camps jukes und barrelhouses entlang des mississippi überwiegend für die afro-amerikaner dargeboten wurde. besonders steht er in der tradition von little brother montgomery. folgen sie uns auf die emotionale klangreise in die Pionierzeit des piano-blues. mehr infos unter google robert kaiser blues piano.

  • robert dehlco kaiser p/voc.


Freitag, 12 Dezember 2014
20:30 Uhr

Sales Gosses


SALES GOSSES - ursprünglich ein Band-Projekt der PH-Heidelberg - haben sich längst zu einer überregional bekannten Band im Bereich französische Rock-. Pop- und Tanzmusik entwickelt. Auf dem Programm steht fast alles, was in den vergangenen 40 Jahren an französischen Songs mal im Radio zu hören war, und das wird mit großer Spielfreude, Humor und Hingabe live und hand-made regelrecht zelebriert. Die Songliste umfasst das ganze musikalische Spektrum von Chanson über Blues, Country, Pop und Reggae bis Rock von beinahe allen bekannten Sängern, Interpreten und Bands aus dem französischen Sprachraum. Mit vielen Auftritten im ganzen Bundesgebiet, auf französischen Straßenfesten, Jumelage-Events, Weinfesten, in Musik-Kneipen und auf privaten Feiern verfügen SALES GOSSES über große Live-Erfahrung und haben sich im Laufe der letzten 14 Jahre seit der Gründung eine eingeschworene Fan-Gemeinde erspielt.

  • Sylvie Méron-Minuth (Gesang)
  • Franziska Gauly (Keyboards, Gesang)
  • Bodo Brandl (Bass)
  • „Heavy Holly“-Holger Alt (Sclagzeug, Gesang)
  • Christian Minuth (Gitarre, Gesang)


Eintrittspreise: 6,00 €. Mitglieder zahlen weniger. Karten nur an der Tageskasse. Keine Reservierungen.