Blues Station Ramblers

Zum Frühschoppen mit den „Blues Station Ramblers“ sind alle Freunde des New – Orleans – Jazz ganz herzlich in die Bluesstation im Alten Bahnhof in Wiesloch eingeladen. Sechs im Rhein-Neckar-Raum ansässige Musiker mit ausgeprägt jazzigen Werdegängen und gemeinsamer Leidenschaft für die Traditionen des New -Orleans – Jazz formierten sich vor mehr als 15 Jahren zu einer neuen Einheit. Zentraler Punkt war der Jazzclub77, auch genannt die „Blues Station“ in Wiesloch. Daher der Bandname. Der Tradition des Jazz treu bleibend vermittelt das Repertoire eine Melange aus Stimmungen des täglichen Lebens von Menschen unterschiedlicher Herkünfte und Einflüsse im New Orleans des frühen letzten Jahrhunderts. Dabei ging es nicht nur um Freude, Trauer und Geschichten aller Art, sondern auch um stillen Protest: Musik und Gesang als mentales Ventil vereinten sich zu einem noch heute lebendigen Genre: „Traditional Jazz“. Jenseits aller Etiketten vermittelt die Band die Leidenschaft dieser Musik. Gewürzt wird der Sound mit kreolischen Einflüssen, swingenden Marching – Elementen und Blues-Schattierungen jeder Couleur.

homepage