Veranstaltungen

Für jede Veranstaltung gilt

  1. Eine persönliche Registrierung ist erforderlich (Anzahl der verbleibenden Tickets wird angezeigt). Die Tickets können als E-Ticket, zum Drucken oder Abholung an der Kasse bestellt werden. Resttickets gibt es am Veranstaltungstag an der Eintrittskasse .
  2. Der Eintritt wird am Veranstaltungstag an der Kasse bar bezahlt. Das Ticket kostet 10,00 € (Mitglieder zahlen weniger). Einlass 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
  3. Bitte beachten: Im Jazzclub werden die aktuellen gesetzlich geltenden Corono-Regeln umgesetzt, deshalb ist ein gültiger Nachweis für den Einlass erforderlich! Da es leider gefälschte Impfbücher gibt akzeptieren wir nur noch folgende Nachweise:

    Zur Prüfung verwenden wir CovPass Check. Bei Besuchern die uns nicht persönlich bekannt sind, ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses erforderlich.

  4. Zur Erfassung der Kontaktdaten stehen QR-Codes für die Luca-App, Corona Warnapp sowie Formulare zur Verfügung.
  5. Ein Hygienekonzept liegt aus.

Keine Platz- oder Tischreservierungen!

Jun
3
Fr
2022
w-a-m-whatsaboutmusic
Jun 3 um 20:30 – 23:30

Die drei  Musiker von W-A-M spannen einen weiten musikalischen Bogen mit Songs aus den letzten Jahrzehnten der Rock- und Popgeschichte. Unter anderem mit Titeln von  CCR,  Santana,  Doobie Brothers,  Gary Moore, Cat Stevens sowie speziellen Song-Arrangements von Deep Purple, Uriah Heep, Rainbow und Cream; auch stehen Genesis, Eva Cassidy, Styx oder Robbie Williams auf unserem Programm um nur einige zu nennen.

Ein weiteres Anliegen der Band ist es, die Eigenkompositionen von WISHING WELL wieder neu aufleben zu lassen, neu arrangiert und der jetzigen Instrumentierung angepasst. Der Spass am Musikmachen steht bei der Band absolut im Vordergrund, getreu dem Motto des Bandnamen W-A-M- What´s about Music.

  • Klaus Heft Gitarre & Gesang & Percussion
  • Angela Digennaro Gesang
  • Klaus Schmid Piano & Keyboards

homepage

Registrieren

57 Tickets verbleibend.

0,00

Jun
17
Fr
2022
Salon du Jazz
Jun 17 um 20:30 – 23:30

Die instrumentale, zeitlose Musik von «Salon du Jazz» aus Karlsruhe ist vielfältig und oft genreübergreifend. Die Kompositionen der Band mit ihren eingängigen Melodien sind von Urlaubsorten, von Karlsruher Lokalitäten oder auch von literarischen Eindrücken inspiriert.

«Salon du Jazz» begeistert bei seinen Konzerten immer wieder die unterschiedlichsten Zuhörergruppen, so dass nicht nur ausgesprochene Freunde des Jazz auf ihre Kosten kommen.

Charakteristisch sind das ausdrucksvolle Spiel des Alt-Saxofonisten Moritz Koch und die Lautmalereien und schwungvollen Soli von Jochen Ebert an der akustischen Gitarre. Dieter Seiferling am Kontrabass und Robert Schickle am Percussion vervollkommnen das Spektrum mit ihrem dynamischen und ideenreichen Groove. Dabei sorgen die akustischen Instrumente für einen transparenten Klang und eine dezente Lautstärke. Seit seinem Auftritt beim SWR-Fernsehen ist das Quartett «Salon du Jazz» über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt und ihre CDs werden deutschlandweit gehört.

  • Moritz Koch – Alt-Saxofon
  • Jochen Ebert – Akustikgitarre
  • Dieter Seiferling – Kontrabass
  • Robert Schickle – Percussion

 

Hörproben und CD-Bestellung unter: homepage

Registrieren

58 Tickets verbleibend.

0,00

Jul
1
Fr
2022
friday-underground
Jul 1 um 20:30 – 23:30

friday underground steht für einen eigenen Sound mit eigenen Kompositionen und Texten. Mittlerweile haben wir ein umfassendes und abwechslungsreiches Repertoire an Songs mit klassischen Rocksounds, Pop Balladen, Disco, Funk bis hin zum Reggae. Dabei gehen unsere schnelleren Songs derart ins Bein, dass ein tanzendes und groovendes Publikum bei unseren Konzerten immer dazugehört. Die meisten Songs wurden bislang von Uli Müller geschrieben, auch Alfred Bormann bringt seine Ideen mit in den Proberaum. Die Songidee wird mit zur Probe gebracht und im Zusammenspiel mit den Bandmitgliedern wird dann das Arrangement des Songs erarbeitet und verfeinert. Inzwischen beläuft sich unser Songbook auf ca. 100 Lieder. Eine kleine, ältere Auswahl unserer Songs sind bei Spottify , I-Tunes und YouTubeMusic zu hören.

Homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Jul
15
Fr
2022
Mellow Yellow
Jul 15 um 20:30 – 23:30

Mellow Yellow Acoustic Tour besteht aus 4 Musikern, die jeder für sich und auch zusammen schon seit vielen Jahren Musik in verschiedenen Bands der Region  machen.
Das Repertoire umfasst bekannte, aber auch weniger oft gespielte Perlen der Rock-, Blues – und Folkmusik, die in einer relaxten Art und Weise auf akustischen Instrumenten neu arrangiert und interpretiert und durch Geschichten über die Titel und die Interpreten interessant ergänzt werden.
Musik einfach zum Zuhören und Genießen.

  • Gerald Träger: Gesang, Cajon
  • Heinrich Weilhard: Gitarre, Gesang
  • Joe Fröhlich: Bass, Gesang
  • Alex Theis: Drums, Percussion
Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Jul
31
So
2022
Van Bebber
Jul 31 um 11:30 – 14:00

Andrea van Bebber und Band

„Das ist ja ein ganz eigenes Genre, was ihr da macht“, brachte es einmal ein begeisterter Zuhörer auf den Punkt. Damit hatte er recht, denn es lässt sich keine rechte Beschreibung finden. Andrea van Bebber und Band – das ist eine Musik, die bezaubert, mitreißt und aufwühlt. Ein bisschen Rock, ein bisschen Folk, ein bisschen Singer-Songwriter. Zarte, laute und aggressive Klänge, Melancholisches und Witziges….

Gemeinschaftliches Gestalten und Entwickeln, das in seiner Vielfalt keine Langeweile aufkommen lässt, ist eine Prämisse für die Band. Und genau das spiegelt sich in der Musik. Warum sich also festlegen?

Andrea van Bebber – nicht nur Sängerin, Pianistin und Gitarristin, sondern außerdem noch Frontfrau und Organisatorin der Band – legt zum einen großen Wert auf gute Musik, zum anderen aber auch auf ihre (ausschließlich eigenen) Texte.

Thomas Ochs begeistert mit seinem virtuosen Spiel an der Querflöte und – seit neuestem – an dem Electronic Wind Instrument (EWI), das der Band noch einmal weitere Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Auch Wieland Keilholz an der E-Geige reißt die Zuhörer mal mit zarten Geigen- oder Celloklängen mit, mal mit dröhnenden, grandiosen Soli. Hannes van Bebber als überwiegend zweite Stimme begleitet mit Gitarre und Gesang, zuweilen unterstützt von vier Damen im Background-Chor (Susanne Tulakow, Petra Ochs, Utta Barho, Heidrun Adam), die zielsicher an den richtigen Stellen ihre Stimmen erheben. Joe Fröhlich am Bass gibt dem Ganzen einen sicheren, wenn nötig auch verspielt kunstvollen Rahmen, und Ciro Manza am Schlagzeug überzeugt mit phantasievollem, professionellem Einsatz.

Durch das Programm führt das Ehepaar van Bebber, und Sie sind herzlich eingeladen, an diesem Konzert der besonderen Art teilzunehmen. Lassen Sie sich verwöhnen von zarten Klängen, lassen Sie sich mitreißen von packender Musik, und lassen Sie sich inspirieren von ausgewählten Texten.

 

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Sep
9
Fr
2022
Blues for Frets
Sep 9 um 20:30 – 23:30

Blues for Frets führt Sie auf eine Reise durch die Vielfalt akustischer, Blues orientierter Musik der älteren und neueren Generation. Durch die Besetzung mit verschiedenen akustischen Saiteninstrumenten: 6 und 12 saitige Gitarre, Resonatorgitarre, Mandoline, Ukulele, Kontrabass und Bluesharp entsteht ein sehr vielseitiger Sound.

Wer bei Blues ausschließlich an Jammerlieder im 12-Takt-Schema denkt, ist auf dem falschen (Mississippi-) Dampfer. Viele Bluesmusiker, vor allem der Vorkriegszeit, waren Unterhaltungsmusiker, zu deren Musik getanzt und gefeiert wurde.

Wir bedienen uns der ganzen Bandbreite der bluesorientierten, akustischen Musik und setzen diese originalgetreu und in Eigeninterpretationen um.

Wir spielen am liebsten, gerne auch in kleinerer Besetzung, auf Veranstaltungen in gemütlichen Kneipen und Clubs, auf Wohnzimmerkonzerten, Lesungen, Jubiläen, Vernissagen oder sonstigen Feierlichkeiten.

homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Sep
23
Fr
2022
Earwish
Sep 23 um 20:30 – 23:30

Die Formation EarWish hat sich seit nahezu 10 Jahren feinsten Live-Songperlen der zeitgenössischen Rock-Pop und Blues Geschichte der 70ziger Jahre bis heute verschrieben. Dabei gelingt es der Band, mit Dany an den Vocals, jedem Song ihren eigenen Stempel aufzudrücken und die musikalischen Geschichten berührend und groovig erlebbar zu machen. Das Publikum kann sich auf ein Live-Erlebnis mit mitreißender Musik, voller Spielfreude und Emotionen freuen.

Die Bandbesetzung:

  • Jochen Treu, Saxophon
  • Gerry Zöller, Percussion
  • Pit Goss, Drums
  • Bernie Walter, Gitarre
  • Bernd Lott, Bass
  • Matthias Nowak, Keys
  • Dany Susan, Vocals

 

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Okt
7
Fr
2022
Devil’s Foodcake
Okt 7 um 20:30 – 23:30

Ihr steht auf Rockabilly, Hot Rods, Pomade und Kochkäseschnitzel? Dann seid Ihr hier bei Devil’s Foodcake genau richtig! Die 4 Musiker aus der bergsträßer Region servieren den teuflischen Rock ’n‘ Roll-Nachtisch in unterschiedlichen Variationen, mächtig, heiß, cremig oder süß.
Take a slice of Rock ’n‘ Roll!

Schon mal was auf die Ohren: Hörbeispiele

homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Okt
21
Fr
2022
Schultzes
Okt 21 um 20:30 – 23:30

Die „SCHULTZES“, das sind Petra Arnold-Schultz und Jürgen „Mojo“ Schultz. Seit mittlerweile mehr als 10 Jahren touren die Beiden durch die „Lande“und sind durch unzählige Auftritte auch ein fester Bestandteil der hießigen Musikszene.

Im Gepäck haben Schultzes Gitarren, Kontrabass und zwei Stimmen die genial aufeinander abgestimmt sind und gut zueinander passen.

Zu Beginn ihrer musikalischen Zusammenarbeit hauptsächlich dem Blues verschrieben, hat sich ihr Repertoire mittlerweile erheblich erweitert, so daß sie problemlos einen Blues oder Bluegrass/Country oder Oldie/Rocknroll Auftritt bestreiten könnten. Aber die ausgewählte Mischung aus allen genannten Musikrichtungen macht wohl einen Großteil ihrer Beliebtheit aus.

Der andere wichtige Teil ihres Erfolges ist im musikalischen Können begründet.

Jürgen „Mojo“ Schultz ist in Sachen Blues in Deutschland als sehr versierter und vielseitiger Gitarrist bekannt.Ob elektrisch,akustisch, mit Slide in verschiedenen Stimmungen, bringt er diverse und teilweise sehr spezielle Saiteninstrumente wie Lapsteel und Resonatorgitarren zum schwingen und singen.

Petra Arnold-Schultz zupft und slapped seit vielen Jahren den Kontrabass , hat sich durch ihre solide Spielweise einen Namen gemacht, und ist als Rhythmussgeber das Rückgrat der Schultzes.

Die Instrumentierung wird durch zwei unverwechselbare Stimmen ergänzt. Im ständigen Wechsel ist mal die ausdrucksvolle Altstimme von Petra oder die etwas rauhe Bluesstimme von Jürgen im jeweiligen Song vordergründig ,oder beide Stimmen gleichwertig zusammen als Chorsatz zu hören.

Abgerundet wird ihr Bühnenauftritt durch sehr viel Spielfreude und Authenzität und nicht zuletzt durch die spezielle Moderation vom Petra Arnold-Schultz, stets in der „ourewällerische Muddersprooch“ und mit viel Witz und Spontanität.

Hier noch ein paar „Schnipsel“ Pressestimmen:

…sorgten mit Spielfreude und launigen Geschichten dafür,daß es alles andere als ein schwermütiger Bluesabend wurde (Folkclub Prisma)

…da ist keine große Anstrengung und da ist auch keine falsche Erfurcht, sondern stattdessen viel Humor. Die beiden spielen den Blues,weil er ganz selbstverständlich zum Leben gehört (Musikjournalist T.Waldherr)

…mit ganz eigenen Interpretationen berühmter Songs, weniger schnulzig,dafür mehr „schultzig“ (Rheinpfalz)

Homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Nov
6
So
2022
Sonrisa
Nov 6 um 11:00 – 13:30
Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Nov
18
Fr
2022
Britgirl Abroad
Nov 18 um 20:30 – 23:30

Andere haben den „Englishman in New York“ – Mannheim hat das „Britgirl im Rhein-Neckar-Raum“.

Britgirl Kate Dowle erzählt mit reichlich britischem Understatement und süffisantem Humor, genau beobachtend und augenzwinkernd Erlebnisse, die ihr in ihrem Leben in Deutschland widerfuhren. Und das spiegelt sich auch in ihren Texten und Konzerten wider.

Die Folk-Pop Songs von Britgirl Abroad, geschrieben von Andreas Kischa und Kate Dowle, zeichnen sich durch eine quirlige Verspieltheit aus, mit Melodien, die auf Anhieb ins Ohr gehen und sind mit Akkordeon, Ukulele, Geige, Mandoline und Melodica umgesetzt. Alle mit 4-stimmigem Chorgesang, und alle „ohrwurmig“, wie Kate das in ihrer eigenen Sprache, kurzerhand „denglish“ genannt, ausdrücken würde.

Mit im Gepäck hat die Band auch ihre Lieblingscoversongs – allesamt außergewöhnliche Musikstücke, die jeder kennt aber so noch nie gehört haben dürfte. Gerade der mehrstimmige Chorgesang von Ina Powis, Ilze Gauja und Barbara Galata und die ungewöhnliche Instrumentierung der „Britgirls“ sind weitere Besonderheiten der Gruppe.

Ergänzt durch Arnd Müller am Kontrabass und Klaus Macke am Cajon-Schlagzeug entstehen hier neue Soundwelten, die von chillig-smoothen Balladen bis hin zu treibenden Rock-Pop-Songs ein vielseitiges Klangspektrum bieten.

homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Dez
2
Fr
2022
BLU
Dez 2 um 20:30 – 23:30

Drei harmonierende Stimmen, drei inspirierte Komponisten, drei versierte Multi-Intrumentalisten unternehmen eine musikalische Weltreise und finden Formen, Farben und Geist der verschiedensten Musiktraditionen, verbinden sie zu einem vielsprachigen Programm voller Schönheit und Delikatesse, entführen ihre Zuhörer in den Raum, den nur die Musik eröffnet – den Raum, in dem alles zu allem passt.

Ein portugiesisch sprechender Zypriote, Neo Stephanou
ein italophiler Wahlargentinier, Gigu Neutsch
und ein Kraichgauer Norwegen-Cowboy, Rolf Schaude

Die Musik von BLU ist halbakustisch, melodiös, leicht und elegant – die Erfahrung dreier gestandener Profis, ihre Neugierde und Hingabe fügen sich zu einem ebenso lässigen wie intensiven Musikerlebnis in der wärmsten Farbe: BLU.
(Text: Thommie Bayer)

homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00

Dez
16
Fr
2022
Salles Gosses
Dez 16 um 20:30 – 23:30

 

SALES GOSSES – ursprünglich ein Band-Projekt der PH-Heidelberg – haben sich längst zu einer überregional bekannten Band im Bereich französische Rock-, Pop- und Tanzmusik entwickelt. Auf dem Programm steht fast alles, was in den vergangenen 50 Jahren an französischen Songs mal im Radio zu hören war – und das wird mit großer Spielfreude, Humor und Hingabe live und hand-made regelrecht zelebriert.

Die Songliste umfasst das ganze musikalische Spektrum von Chanson über Blues, Country, Pop und Reggae bis Rock von beinahe allen bekannten Sängern, Interpreten und Bands aus dem französischen Sprachraum.

Mit vielen Auftritten und Gastspielen im ganzen Bundesgebiet, auf französischen Straßenfesten, Jumelage-Events, Weinfesten, in Musik-Kneipen und ebenso auf privaten Feiern, u.a. auf Hochzeiten und runden Geburtstagen, verfügen SALES GOSSES über große Live-Erfahrung und haben sich im Laufe der letzten 20 Jahre seit der Gründung eine eingeschworene und treue Fan-Gemeinde, nicht nur unter reinen Anhängern französischer Musik, erspielt.

  • Sylvie Méron-Minuth (Lead-Voc.)
  • Christian Minuth (Git./Voc.)
  • Franziska Gauly (Keys./Voc.)
  • Roland Kohl (Bass)
  • Heavy-Holly (Drums/Voc.)

präsentieren französische Cover-Songs vom Feinsten – ein Muss für alle Freunde französischer Musik-Kultur.

A bientôt, lors d’un de nos concerts…

homepage

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

0,00