The DeeJays

Die beliebte Band, in der heutigen Besetzung, mit Leadsänger Wolf–Dieter Straub, Joe Bride am Schlagzeug, Joachim Linder (Bass/Gesang), Jürgen Maass (Gitarre/Gesang) und Michael Unser (Keyboard /Gitarre /Gesang)  ist immer wieder beim Jazz­club zu Gast, erstmals im Jahr 1993, damals noch im ehemaligen Kellergewölbe. Damit zählen sie zu den langlebigsten Formationen, die den alten Bahnhof rocken. Der musikalische Rahmen der „DeeJays“  war von Anfang an weit gespannt: von Rock´ n ´Roll und Soul über Country bis Blues und Rock. Die Jungs spielen hauptsächlich Cover-Songs der 1950er bis 1990er Jahre, von Interpreten wie den Beatles, Rolling Stones, CCR, Eric Clapton bis hin zu Bad Company und den Foo Fighters.

Die variablen Stimmen im Chorgesang sind neben der ausdrucksstarken Leadstimme und der instrumentellen Zusammensetzung das größte Plus der Band und erlauben es, auch Songs der Eagles und Beach Boys ins Programm zu nehmen. Diese stilistische Vielfalt ist einer der wesentlichen Gründe für die große Fangemeinde der Band.

Die Musik von „The DeeJays“ ist pur und handgemacht, Gefühl, Spielfreude und Spaß stehen im Vordergrund. Die Band liebt Auftritte in kleinen Clubs mit ansprechender Atmosphäre. Ebenso häufig hört man sie bei Festen, Feiern und sonstigen Anlässen mit Live-Musik, die immer für gute Laune sorgt.

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.